Unser Fachpersonal

Natascha Pfisterer

Frau Natascha Pfisterer ist Dipl. Verwaltungswirtin (FH). Nach abgeschlossenem Studium arbeitete sie bei der Stadt Heilbronn, zuletzt als Teamleiterin beim Amt für Familie, Jugend und Senioren. Sie managt unsere 3 Kinder, die Praxisverwaltung, das Personalwesen wie auch die Buchhaltung. Für Sie als Neupatient ist sie der erste Ansprechpartner am Telefon. Sie kann Ihnen Ihre wichtigsten Fragen vorab beantworten. Auch unseren Stammpatienten schenkt sie bei Problemen und Fragestellungen gerne ihr Ohr und hilft gerne weiter.

Lilli Kraft

Frau Lilli Kraft, Jg. 1960, ist Arzthelferin und seit 2012 in unserer Praxis. Als dreifache Mutter und nach langjähriger Mitarbeit in einer Kinderarztpraxis hat sie insbesondere für den Umgang mit Kindern ein ganz besonderes Talent. Mit ein paar Tricks erledigt sie die Blutentnahme bei unseren kleinen Patienten völlig problemlos. Sie verfügt über eine langjährige Erfahrung im Umgang mit Patienten. Ihr Einfühlungsvermögen schätzen besonders unsere chronisch kranken Patienten sehr.

Katharina Heer

Katharina Heer, Jahrgang 1991, ist staatlich geprüfte Diätassistentin. Sie hat Ende Juli 2014 ihre Ausbildung zur Diätassistentin abgeschlossen und ist seit September 2014 in unserer Praxis angestellt. Frau Heer ist für die Ernährungsberatung zuständig und kümmert sich um Ihre Ernährungsprobleme. Ob Unverträglichkeiten, Allergien, Gewichtsreduktion oder spezielle Diäten, Sie hilft Ihnen gerne weiter.

Melanie Schieber

Frau Melanie Schieber ist Krankenschwester und seit Juni 2016 in unserer Praxis tätig. Ihr beruflichere Werdegang führte sie in verschiedene medizinische Bereiche. Tätig war sie unter anderem in der Hämodialyse und in der Gemeindepflege. In unserer Praxis liegt ihr Schwerpunkt am Empfang. Dort koordiniert Frau Schieber Praxisabläufe, kümmert sich um die Terminvergabe und ist gerne für Ihre Fragen da.

Elena Janek

Frau Elena Janek, Jahrgang 1987, hat im Herbst 2016 ihre Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten in unserer Praxis begonnen. Durch ein vorhergehendes dreimonatiges Praktikum wurde sie mit allen Stationen und den Abläufen der Praxis bekannt gemacht, sodass sie bereits jetzt einegroße Bereicherung und Unterstützung für das Praxis-Team darstellt.